Artikel

Ein Mann fällt

Traum oder Albtraum oder beides: Wenn der Held von einst zurückkehrt und alle anderen mit in einen Erinnerungsstrudel reißt, ob sie wollen oder nicht.

Männer in einer Bar

Frank Keil

Männerbuch der Woche, 2te KW. – Kent Haruf seziert in seinem Roman »Ein Sohn der Stadt« erneut das amerikanische Kleinstadtleben. Und erzählt nebenher vom Scheitern gradliniger Lebenswege. (Foto © Gisa | photocase.de)

Zur Rezension

Artikel

Schlagartig öffnet sich die Welt

Das Nebensächliche, das Angebliche. Das Kleine. Das, was im Vorbeigehen auffällt, was nicht groß herumschreit. Darum sollte es gehen im Leben, oder?

Autobahn im Gegenlicht

Frank Keil

Männerbuch der Woche, 51te KW. – Hansjörg Schneider hat für sein neues Buch »Die Eule über den Rhein« Verstreutes und Vermischtes aus den letzten Jahren einsammeln lassen und zeigt sich als Meister der kleinen Form. (Foto © tomogul | photocase.de)

Zur Rezension

Artikel

Endlich wieder auf der Erde landen!

Ein Kinderfachbuch zu einem sehr alltäglichen Thema: Leben in einer Pflegefamilie.

Kleiner Junge mit Helm läuft einen Weg entlang, seine Mutter ist mit Spielzeug hinter ihm

Ralf Ruhl

Piet wird in einer Pflegefamilie untergebracht. Dank seiner Fantasie und seines Raumfahrerhelms, aber auch mit viel freundlicher Hilfe von anderen Kindern und so einigen Erwachsenen meistert er die Situation. Veronika Demes, Lena Walter und Irmela Wiemann ist ein recht brauchbares Kinderfachbuch zum oft schwierigen Thema der Trennung von der Familie gelungen. (Foto © bilderberge | photocase.de)

Zur Rezension