Artikel

Unterwegs sein, wieder ankommen

Buchmesse ist in Frankfurt. Und Gastland ist diesmal Norwegen. Eine gute Wahl, ist das Land doch ein Hort bester Literaturen.

Ein Mann gießt einem anderen Mann Tee ein

Frank Keil

Männerbücher der Woche, 42te KW. – Zwei Romane von Per Petterson und Odd Klippenvåg und eine Graphic Novel von Steffen Kverneland erzählen von den Leiden, gelegentlich auch Freuden des Mannseins zwischen Fjorden, Bergen, Wäldern und den Städten dazwischen. (Foto © davidpereiras | photocase.de)

Zur Rezension

Artikel

Die Sache mit dem Hund

Gute Bücher müssen nicht dick sein. So wie weniger manchmal mehr ist. Denn die Kunst besteht zuweilen in der Auslassung.

Ein Klavier in einem Saal

Frank Keil

Männerbuch der Woche, 41te KW. – Thøger Jensen erzählt in seinem knappen Wunderwerkroman »Ludwig« von einem Einzelgänger, der das Klavierspielen lernt und so auf das Leben trifft. (Foto © bellaluna | photocase.de)

Zur Rezension

Artikel

Mit Blick aufs Meer

Zwei Paare verbringen zusammen ein Wochenende. Warum auch nicht? Weil das selten eine gute Idee ist und entsprechend oft schief geht.

Zwei Menschen am Strand

Frank Keil

Männerbuch der Woche, 39te KW. – Jan Christophersen schickt uns in seinem süffigen Roman »Ein anständiger Mensch« auf eine dänische Insel – und hinein ins menschliche Chaos. (Foto © owik2 | photocase.de)

Zur Rezension

Artikel

Und eines Tages geht es nach Hause

Nicht einfach, wenn einem der eigene Vater beim Arbeiten zuschaut, und das über Wochen. Doch auch eine Chance, sich noch mal ganz neu zu begegnen.

Zwei Männer im Abendlicht auf einem Segelboot

Frank Keil

Männerbuch der Woche, 37te KW. – Daniel Mendelsohn verwebt in »Eine Odyssee – Mein Vater, ein Epos und ich« ganz wunderbar (s)eine Vater-Sohn-Geschichte mit Homers Epos der Odyssee. (Foto © joexx | photocase.de)

Zur Rezension