Artikel

Kosmos Schwimmbad

Früher war nicht alles besser, sondern anders. Und alles schien möglich – wovon man dann den Rest seines Lebens zehren kann.

Zwei Menschen gehen zum Baden in einen See

Frank Keil

Männerbuch der Woche, 20te KW. – Kurt Palm lässt es in »Strandbadrevolution« noch einmal Sommer werden. Und die Mädchen verdrehen einem den Kopf und die Eltern sind seltsam und zum Urlaub geht es nach Jugoslawien, während die Amerikaner Nordvietnam bombardieren. Bitte das Badehandtuch ausbreiten! (Foto © jock+scott | photocase.de)

Zur Rezension

Audio

»Ich liebe wilde Blumen«

Aus dem Leben des niederländischen Sinto Zoni Weisz, Überlebender des Holocaust und Florist

Alter Mann mit Blumen

Frank Keil

Männerbuch der Woche, 6te KW, diesmal als Hör-CD. – In den Niederlanden ist es Roma und Sinti heute verboten, von Ort zu Ort zu ziehen und unterwegs in einem Wohnwagen zu leben. Aber es hat Zoni Weisz einst das Leben gerettet, dass er nicht im Haus seiner Eltern war, als die Deutschen kamen. Zoni Weisz erzählt mit »Ein gutes Leben« von den alten Zeiten, von den Folgen eines besonderen Traumes und wie er den Hochzeitsschmuck für das niederländische Königspaar kreierte. (Foto © antifalten | photocase.de)

Zur Rezension

Artikel

Listen pflastern seinen Weg

Eine Lebenssuche in Listen. Ungewöhnlich, spannend, und voller Sympathie für Jungen auf der Suche nach sich selbst.

Zwei Männer sitzen auf einem Brückengeländer

Ralf Ruhl

Der Vater ist schwul, die Mutter weit weg, die Mädels unerreichbar fern. Weshalb der 15-Jährige Darren sich auf einen Road-Trip zu seinem Bruder begibt. Und zu sich. Und zur Liebe. Statt Tagebuch zu schreiben, reflektiert er seine Lebenssuche in Listen. Womit Todd Hasak-Lowy in seinem Jugendschmöker »Das ich ich bin, ist genauso verrückt wie die Tatsache, dass du du bist« eine wunderbare Reisebegleitung gelingt. (Foto © BeneA | photocase.de)

Zur Rezension

Artikel

Napoléon statt Goldbrand

Jung sein war schön. Aber ist es das auch im Moment, in dem man jung ist? Denn wohin mit all den Gefühlen, Sehnsüchten und Wirrnissen, und all dem Cognac?

Ein Mann und eine Frau mit einem Spielzeugdrachen vor einem Hochhaus

Frank Keil

Männerbuch der Woche, 43te KW. – André Kubiczek, den aufmerksame Leser noch vom letztjährigen Interview mit unserem Magazin kennen, erzählt in »Skizze eines Sommers« von einem sagenhaften solchen in der DDR 1985 aus der Sicht seiner jugendlichen Helden. Sehr zu recht stand der Roman auf der Shortlist für den deutschen Bücherpreis. (Foto © Klaus Klee | photocase.de)

Zur Rezension