Artikel

Gern wäre ich König geblieben

Ein Kinderfachbuch über neue häusliche Monarchien und was eine frühe Entthronung für das weitere Leben bedeuten kann.

Kleiner Junge mit selbstgebastelter Krone

Ralf Ruhl

Wenn ein Geschwister kommt, wird das ältere Kind »entthront«. Was das bedeutet, beschreibt Ljuba Stille aus der Sicht und dem Erleben des »nun schon großen« Kindes in ihrem Kinderfachbuch »Kurz war ich König«. Das kann ziemlich heftig sein – und Eltern vor erhebliche Probleme stellen. Wie mit Geschwisterrivalitäten am besten umzugehen ist, wird im Fachteil von den Kinder- und Jugendlichenpsycholog*innen Gabriele Meyer-Enders und Lars Adam erklärt. (Foto © Alexander Bentheim)

Zur Rezension

Artikel

Im abseitigen Diesseits

Selbst bestimmen, was ist. Allein entscheiden. Nur auf sich gestellt sein. Erstrebenswert und auch effektiv – oder ein Weg ins Falsche?

ein Tisch mit Laptop, Notizbuch, Stift und Tasse

Frank Keil

Männerbuch der Woche, 8te KW. – Andreas Lehmann erzählt in »Schwarz auf Weiß« überzeugend von unserer neuen, individuell zugeschnittenen Arbeitswelt, Covid-19 inklusive. (Foto © markusspiske | photocase.de)

Zur Rezension

Artikel

Knutschzwang im Glitzer-Matriarchat

Der Horror für neunjährige Jungen: Den Prinzen im alljährlichen Märchenspiel darstellen und Schneewittchen küssen müssen!

Junge bekommt die Haare von seiner Mutter geschnitten

Ralf Ruhl

Herzerwärmend und witzig für Jungen, die keine Supermacker sein wollen und unter dem Dauergekicher der Mädchen leiden. Sabine Engel ist mit »Bühne frei für Ben!« ein tolles Kinderbuch gelungen. (Foto © coscaron | photocase.de)

Zur Rezension

Artikel

Tag, Nacht, wieder Tag

Keine Wohnung haben. Auf der Straße leben müssen. Gibt es Schlimmeres für uns Büchermenschen? Vermutlich.

Ein nachdenklicher Mann am Tisch mit einem Glas und Flaschen

Frank Keil

Männerbuch der Woche, 6te KW. – Markus Ostermair gewährt in seinem Debütroman »Der Sandler« tiefe Einblicke in die Welten obdachloser Männer und formt daraus zugleich wahre Literatur. (Foto © Maxal Tamor | photocase.de)

Zur Rezension