Artikel

Vaterglück

Ein YouTube-Channel zur Väterbildung

Ein Mann schaut in einen Computer

Matthias Scheibe

Das Narrativ des abwesenden Vaters prägte lange Zeit die Debatten über männliches Engagement in der Familie. Mehrere wissenschaftliche Untersuchungen zeigen jedoch, dass sich mittlerweile viele Männer aktiv bei der Versorgung ihrer (neugeborenen) Kinder einbringen wollen. Hierbei erfahren sie aber kaum externe Unterstützung, denn Familienhebammen richten ihre Beratungsangebote fast ausschließlich an Mütter und nehmen Väter dabei selten als interessierte Erziehungspersonen wahr. Andererseits sind klassische Familienbildungskurse selten, meist defizitorientiert, vielfach Lehrplan gebunden und in ihrer Form für männliche Elternteile oft nur wenig attraktiv, da diese aufgrund ihres (Berufs-)Alltags häufig nicht an diesen teilnehmen können. Hier bietet sich durch die Digitalisierung der Gesellschaft eine große Chance, denn viele Männer informieren sich im Internet, so dass reflektierte und ansprechend gestaltete Onlineangebote zur Selbstbildung für Väter sehr nützlich sein können. (Foto © cydonna | photocase.de)

Zum Beitrag

Artikel

Junge, willst du ewig leben?

Jugendroman über die Tücken eines mehr als langen Lebens

Junge auf einem Felsen in den Bergen

Ralf Ruhl

Das ewige Leben, den Tod überwinden – ein alter Menschheitstraum. War es auch für Alfie. Aber 1000 Jahre im Körper eines Elfjährigen sind genug, meint er. Und will endlich älter werden. Gar nicht so einfach, wenn man Wikingerangriffe, Napoleon und zwei Weltkriege überlebt hat. Ein spannendes Buch ist Ross Welford mit »Der 1000-jährige Junge« gelungen, bestens geeignet für lange Vorlese-Abende! (Foto © coscaron | photocase.de)

Zur Rezension

Artikel

Das Leben, eine Zwischenbilanz

Im Büro ist es warm, da kennt einen jeder. Doch was, wenn einer die gewohnten Abläufe verlassen muss, weil das Leben mehr von ihm verlangt?

Zimmer mit Jalousie und Schreibtisch

Frank Keil

Männerbuch der Woche, 1te KW. – Andreas Lehmann schildert in »Über Tage« so fesselnd wie minutiös die untergründigen Alltagsmomente seines wackeren Helden. Zugleich belebt er das Genre des Angestelltenromans neu. (Foto © owik2 | photocase.de)

Zur Rezension

Artikel

Mehr Lebenswelt in das System!

Männliches Engagement für Kinder – reale Betreuung und optionale Angebote

Kind und Mann lassen einen Drachen steigen

Matthias Scheibe

Ein Kommentar zum Positionspapier »Zwischen Abwesenheit und Ankommen. Mehr Männer in Kitas« der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe (AGJ), mit weiterführenden Gedanken zur Lebenswelt und Systemwelt in der Tagesbetreuung von Kindern. (Foto © edwinsmom | photocase.de)

Zum Kommentar