Artikel

Männerleben, unsentimental

Man will es nicht wahrhaben, aber so ist es: Männer sind manchmal schreckliche Leute, die zuweilen alles falsch machen. Aber auch wirklich alles.

Prager Brücke im Gegenlicht

Frank Keil

Männerbuch der Woche, 23te KW. – David Szalay betrachtet in seinem Roman »Was ein Mann ist« neun Männer und ihr Leben wie unter dem Mikroskop. Und es kommt keiner gut weg dabei, nicht einer. (Foto © kemai | photocase.de)

Zur Rezension