Artikel

Lob der schlechten Laune

Das literarische Tagebuch ist eine Kunstform, an der man sich schreibend leicht verheben kann. Umso besser, wenn einer dieses Metier beherrscht.

Mann schaut in eine Waschmaschine

Frank Keil

Männerbuch der Woche, 33te KW. – Andreas Mand erzählt in »Der zweite Garten« von einem mit sich hadernden Schriftsteller und Hausmann namens Andreas Mand, der gern einiges anders machen möchte. Oder auch nicht. (Foto © pischare | photocase.de)

Zur Rezension

Share on Facebook0Tweet about this on TwitterShare on Google+0